Was bringt eine Personalberatung für Unternehmen?

Der Arbeitsmarkt ist ein umkämpftes Feld. Auf manche offenen Stellen kommen tausende Bewerber und für andere sind kaum genügend Bewerber vorhanden. Oftmals sieht man daran wie die Ausbildungspolitik der entsprechenden Region gewirkt hat. Wurden zu viele Personen für ein Studium motiviert, fehlt es vielleicht an handwerklichen Kräften oder eben andersherum.

Das passende Personal zu finden ist auch bei vielen Bewerbern nicht einfach. Man muss die Bewerbungsunterlagen sichten und eventuell auch Referenzen verifizieren. Dann kommt es meist zu mehreren Vorstellungsrunden und nach und nach werden Bewerber gefiltert und im besten Fall ist nach Wochen oder Monaten der passende Kandidat gefunden. Für eine Hilfestellung kann da eine Personalberatung für Unternehmen sorgen.


Fachpersonal finden

Das Wichtigste ist die Marktübersicht. Hier sind Personalberatungen für Unternehmen selbstverständlich genau im Thema. Wie sieht es genau in der Branche aus? Was für eine Zahl an Bewerbern habe ich zu erwarten? Wo bekomme ich die besten Fachkräfte her? Vor allen in Zeiten des Mangels an Fachkräften ist ein guter Rat wichtig. Oft haben Personalberatungen auch schon ganze Datenbanken an potentiell interessanten Bewerbern.

Im Prinzip lagert man also das ganze Bewerbungs- und Einstellungsverfahren an eine externe Firma aus. Diese kümmert sich dann darum den bestmöglichen Bewerber für die ausgeschriebene Stelle zu finden. Da bekannterweise Zeit nun einmal auch Geld bedeutet, so sollte man in Erwägung ziehen viel Zeit sparen zu können. Vor allem ist auch nicht in jeder Firma das geeignete und geschulte Personal vorhanden um gute Profile von Bewerbern zu erkennen.

Eine Personalberatung für Unternehmen ist also eine Art Headhunter. Es wird der Markt beobachtet und ganz genau inspiziert, wo Fachkräfte im Überschuss vorhanden sind oder vielleicht auch abgeworben werden können. Das mag etwas unfair für das andere Unternehmen sein, aber wenn Facharbeiter eine Mangelware sind, so ist ein besseres Angebot oft die einzige Möglichkeit an diese zu gelangen.


Gibt es auch Risiken?

Man sollte auch mögliche Nachteile natürlich nicht verschweigen. Eine Personalberatung für Unternehmen ist selbst auch ein Unternehmen. Das heißt auch, dass dieses Gewinn erwirtschaften möchte. Man gibt den Einstellungsprozess komplett ab und hat von da an keine Kontrolle darüber wie die Fachkräfte akquiriert werden. Es ist im Bereich des Möglichen, dass die Personalberatung Verträge mit bestimmten Ausbildungsstätten hat oder andere Beziehungen zu Klienten führt, welche die Objektivität der Einstellungskriterien beeinflussen können. Auch wenn die Wahl auf einen guten Bewerber fällt, so heißt dies nicht, dass es der Beste für die Position ist. Man hat also keinen richtigen Durchblick mehr, wie die Personen ausgesucht werden. Man sollte die Vorteile also gegenüber den möglichen Nachteilen abwägen und dann eine fundierte Entscheidung treffen.


Teilen